Dialog der Generationen an der Europamittelschule StrasshofIm Zusammenhang mit der Aufarbeitung der NS-Geschichte Strasshofs und den Gedenkakten am 2. Oktober 2011, besuchen Dina und Jovan Rais die Europamittelschule Strasshof und berichteten über ihr Überleben während der NS-Zeit. Anschliessend fand eine Diskussion mit den SchülerInnen der 4. Klassen statt.

Jovan Rais war, nachdem seine Familie aus Ungarn deportiert worden war, im Durchgangslager Strasshof interniert.  Rais überlebte den Krieg in Österreich und migrierte später nach Schweden, wo er bis zu seiner Pensionierung als Professor für Forensische Medizin in Stockholm arbeitete.

Jovan RaisJovan Rais (re.) im Haus der Begegnung in Strasshof

 

Zur Person von Jovan Rais:

Link zu seiner Homepage (Englisch und Schwedisch)

Kategorie: Veranstaltungen

Aktuell

2021

Leider hatte unsere Gedenkfeier 2020 wegen der aktuellen Situation zu entfallen. Wir hoffen, dass es im September 2021 möglich sein wird in angemessener Form der Opfer des Durchgangslagers Strasshof zu gedenken.

Sofern es die akutelle Situation erlaubt, planen wir ab April auch wieder Führungen zum Thema Zwangsarbeit in Strasshof anbieten zu kouml;nnen.

 

Info | информация | Πληροφορίες |

Magyar  Français  ру́сский 
 
Nederlands  ελληνικά  English  Italiano