Gefördert von Nö Landesregierung und Nationalfonds der Republik Österreich und von privaten Sponsoren.

WIR DANKEN DEN GEBENDEN, IN DER REIHENFOLGE IHRER UNTERSTÜTZUNG

Heinrich Staudinger GEA, Ideenbäckerei Gerald und Alfred Geier, Gabriele Pohanka, Zukunftsfonds der Republik Österreich, NÖ Landesregierung Kulturabteilung, Musik aktuell NÖ, Nationalfonds der Republik Österreich, bm:ukk, Wien Kultur, AKM SKE Austromechana, Universität für Musik und darstellende Kunst, Raiffeisen Regionalbank Gänserndorf, Die Grünen Bildungswerkstatt NÖ, OMV, Anne Frank Fonds

PROPONENTEN- UND PROPONENTINNEN-KOMITEE
Prof. Werner Buchmann, Bgm. Ludwig Deltl, Gottfried Doschek, Ing. Franz Ehart (Forum Marchfeld), Alfred Geier, Dir. Franz Graf (Musikschule), Univ. Prof. Mag. Hans Hoffer, Bgm. Erwin Hrabal (Markgrafneusiedl), Prof. Wolfdieter Hufnagl, Dr. Johann Kaltenbrunner (Lions GF), Pfrin. Ulrike Kritzner-Mittendorf, Prof. Wolfgang Kühn, DI Helmut Langanger (OMV), Alexander Linner (Vocapella), Mag. Dr. Eveline List, Pfr. Alexandre Mbaya Muteleshi, Altbgm. RegR. Josef Neidhart, Univ. Prof. Mag. Elena Ostleitner, Bgm. Friedrich Quirgst (Deutsch Wagram), Univ. Prof. DDr. Oliver Rathkolb, Dir. Elisabeth Sensenbrenner (Volksschule Strasshof), Dir. Helmut Strohmayer (EMS Strasshof), Bgm. Josef Summer (Bockfliess), Univ Prof. Dr. Manfred Wagner, Bm Rudolf Weidl

Wir bitten dringend und herzlich um Ihre Spende!
Verein Arbeitsgruppe Strasshof
Marchfelder Bank
IBAN: AT814211055785960000, BIC/SWIFT: MVOGAT22XXX

Kategorie: credits

Aktuell

 

 15731879 102961286874197 6978979580453691250 o

Bruno Axmann ist von uns gegangen. Vielen hier im Bezirk Gänserndorf wird er als Pädagoge, der sie durch Kindheit und Jugend begleitete in fortdauernder Erinnerung bleiben. Sein Beruf war für ihn immer eine Berufung: nicht nur Wissen zu vermitteln, sondern auch Herz und Charakter seiner Schülerinnen und Schüler zu bilden. Seit der Gründung unserer Arbeitsgruppe war er ein engagiertes Mitglied, er stand uns als Zeitzeuge zur Verfügung und öffnete uns mit seinen Kontakten viele Türen. Als Bauherr unseres Erinnerungsmals leistete er unserem Verein unschätzbare Dienste. Bei unseren Veranstaltungen ergriff er gerne das Wort und brachte sich mit seiner Kompetenz ein. Das persönliche Gespräch mit den Überlebenden des Lagers war ihm ein großes Anliegen. Seinem Einsatz verdanken wir, dass es Strasshof gelungen ist, sich mit dem dunkelsten Kapitel der Ortsgeschichte auseinandersetzen zu können. Möge die Erde ihm leicht sein!

 

Info | информация | Πληροφορίες |

Magyar  Français  ру́сский 
 
Nederlands  ελληνικά  English  Italiano